Leipziger Polizei räumt ein, dass der zu Silvester

Leipziger Polizei räumt ein, dass der zu Silvester verletzte Beamte nicht notoperiert werden musste. Sprecher Loepki sagte MDR AKTUELL, der Begriff “Not-OP” sei der Kenntnisstand am Neujahrsmorgen gewesen. Eine lebensbedrohliche Verletzung habe nicht vorgelegen.