Herr , bitte hören Sie auf, Thüringen zu destabilisieren.

Herr , bitte hören Sie auf, Thüringen zu destabilisieren. Die Landesverfassung ist eindeutig: im 3. Wahlgang ist gewählt, wer mehr Stimmen bekommt als alle anderen Kandidaten. Wenn nur einer antritt, dann reicht eben auch eine Stimme. Lassen Sie arbeiten!Stimme