Dann darf die Sonderfreistellung fĂŒr Kinderbetreuung

Dann darf die Sonderfreistellung fĂŒr Kinderbetreuung aber nicht eine freiwillige Entscheidung des Dienstgebers bleiben, sondern zu einem Anspruch von Dienstnehmern werden. Derzeit bleibt nur unbezahlter Urlaub als Option, wenn der DG weder Homeoffice noch Freistellung ermöglicht.